La régénération verte
A project by Diego Grandi for INTERNI


"La régénération verte" ist ein fließender Raum (36 qm) mit durchsichtiger Begrenzung zum Ausruhen und Erholen. Das Projekt geht von der Idee eines "Hortus conclusus" aus, einer Art künstlichem Garten, in dem sich die Natur und künstliche Elemente auf eine Art und Weise vermischen, dass neue Raumwahrnehmungen und optische Effekte entstehen. Der Begriff impliziert verschiedene Dinge, die in der Idee des Projekts und durch seine Akteure und Sprachen reflektiert werden.

Die Installation ist von Elementen umgeben, die für die Erneuerung von Grünzonen und der Beziehung zwischen Pflanzen und Umwelt stehen. Im Inneren wird die Zeitschrift zu einem Kompositionselement, das neben ihrer traditionellen Rolle als Überträger von Information und Wissen auf ironische Weise eine neue Rolle als funktionales Hilfsmittel übernimmt. Die Installation enthält synthetische Bäume und symbolische Elemente und wird von einem chlorophyll-grünen Himmel bedeckt. Der Raum funktioniert als ein Augenblick des Aufschubs, eine Erholungspause auf dem Erkundungsparcours der Besucher.

"La régénération verte" is a fluid, transparent bordered space of 36 sq meters for resting and regenerating. The project develops around the idea of a "hortus conclusus", a sort of artificial garden in which nature and artifice blend to create new spatial perceptions and effects.
The term itself has different implications that are reflected, in the idea of the project, through its actors and its languages.

The installation is bordered by elements conceived for the renewal of green spaces and the relationship between plants and the environment. Inside the space, the magazine becomes a compositional element, ironically assuming a new role of functional support in addition to its traditional role as a vehicle of information and knowledge. The installation features synthetic trees and symbolic elements, sheltered by a chlorophyll-green sky. The space functions as a moment of suspension, a regenerating break in the visitor's itinerary of exploration.


» www.internimagazine.it